Sackware und schwere Ladung

DUO Plast

Mit Sicherheit kennen Sie die Herausforderungen beim Verpacken von Sackware: Sackware ist meist schwer, rutschempfindlich und zeichnet sich durch scharfe Kanten aus, die zu Folienabrissen führen. Und deshalb stehen Sie vor der Frage, ob Sie Ihre Palette stretchen oder schrumpfen sollen? Für uns ist ganz klar: Das Stretchen Ihrer Palette ist eine wirtschaftliche und sichere Alternative!

Was Sie brauchen, ist eine Stretchfolie mit extremem Punktwiderstand und gleichzeitig hohen Pre-Stretch Eigenschaften, um Ihre Palette optimal für den Transport zu sichern und die Kosten für Verpackungsmaterialien minimal zu halten. Aber es kommt nicht nur auf die Folie an, sondern auch auf die Stretchmaschinen, mit denen sie verarbeitet wird. Wir von DUO PLAST helfen Ihnen gerne Maschine und Stretchfolie bestens aufeinander abzustimmen und das Zusammenspiel zwischen Stretchanlage und Folie so zu optimieren, dass Sie ein optimales Preis- /Leistungsverhältnis erhalten.

Darüber hinaus entwickeln wir Ihnen gerne in unserem Technologiezentrum DUO LAB individuelle Verpackungskonzepte zur Ladeeinheitensicherung ohne Ihren Produktionsablauf unnötig zu stören. Hier testen wir nicht nur Ihre Stretchfolie sondern auch alternative Packmittelhilfen wie Antirutschmatten oder alternative Sacktypen.

Produktempfehlungen:

Haben Sie Fragen zu
"Sackware und schwere Ladung"?

Unser Service-Telefon ist Montag bis Donnerstag von 7.30-18.00 Uhr und am Freitag von 7.30-17.00 Uhr erreichbar.

+49 (0) 6641 6550-0

Kontaktformular