Palettenwickler von ROBOPAC und PAMMINGER

Stretchmaschinen für die Ladungssicherung mit Folie – manuell, halbautomatisch oder vollautomatisch

Welche Palettenwickler für den Verpackungsprozess in Ihrem Unternehmen am effektivsten sind, hängt von vielen Faktoren ab:

  • Erforderliche Mobilität des Palettenwicklers
  • Gewicht und Stabilität des Packgutes
  • Empfindlichkeit der Waren z.B. bezüglich Drehungen
  • Art des Weitertransportes z. B. mit Gabelstaplern
  • Nutzung des Wickelplatzes außerhalb der Wickelzeit
  • Gewünschte Palettenleistung pro Stunde
  • Integration der Stretchmaschine in die Produktionslinie

Unsere erfahrenen Mitarbeiter klären diese Aspekte und weitere Anforderungen mit Ihnen gemeinsam, um die beste Stretchmaschine samt Stretchfolie für Sie zu finden. Mit den Palettenwicklern unserer Partner ROBOPAC und PAMMINGER bieten wir Ihnen hervorragende Folienwickelmaschinen: mobile und stationäre halbautomatische Palettenwickler mit Kapazitäten von maximal 25 Paletten pro Stunde sowie vollautomatische Palettenwickler mit einem Output von bis zu 200 Paletten pro Stunde. Technische Daten zu den einzelnen Stretchwicklern finden Sie direkt und schnell in den verlinkten Dokumenten.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unser DUO SYSTEMS Team gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 (0) 6641 6550-0.

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne!

Wir sind für sie da!

Öffnungszeiten        Mo. - Do.      07:30 - 17:00 Uhr

Fr.      07:30 - 16:00 Uhr

Selbstfahrende mobile Palettenwickler

Unsere mobilen Stretchmaschinen bieten hervorragendes Handling und einfache Bedienung für Arbeiten an wechselnden Orten. Die Palettenwickler eignen sich, um schwere und große, aber auch leichte und instabile Packgüter mit Stretchfolie auf der Palette optimal zu sichern. Mobile Palettenwickelmaschinen bieten folgende

Vorteile und Merkmale

  • Eignung für fast alle Palettengrößen und Produktdimensionen
  • Keine Belastung der Packgüter durch Drehung
  • Mit und ohne Vorrecksystem
  • Bis zu 12 Programme (passwortgeschützt)
  • Batterieladung ausreichend für bis zu 250 Paletten
  • Palettenleistung bis 25 Paletten pro Stunde

Besondere Spezifikationen:

  • Einfaches Befüllen der Batterie mit Aquamatik-System
  • Gelbatterien optional
  • Automatisches Abschneidesystem
  • Fleckenschutz für helle Hallenböden
  • Fotozelle für schwarze/dunkle Produkte sowie bei Einsatz von Warnwesten
  • Wickelhöhen bis 3,10 m möglich
  • Wechselbatterien mit externer Ladestation
  • Verarbeitung von Netz- und Lochfolie
  • Folienbreiten bis zu 750 mm

Mobile Stretchmaschinen – Modelle:

Halbautomatische Palettenwickelmaschinen mit Drehteller für feste Standorte

Folienwickelmaschinen mit Drehteller eignen sich besonders, wenn Sie strukturierte und klar definierte Verpackungsprozesse haben. Stabile und schwere Packgüter können ebenso zuverlässig mit den halbautomatischen Stretchwicklern verpackt werden, wie leichte und instabile. Sie sind genauso einfach zu bedienen wie mobile Palettenwickelmaschinen. Stretchmaschinen mit Drehteller haben folgende

Vorteile und Merkmale

  • Geringe Wartungskosten dank einfacher Konstruktion
  • Sichern und Verriegeln der Programme passwortgeschützt
  • Mit und ohne Vorrecksystem
  • Geschlossener Drehteller zum Befahren mit Gabelstapler
  • Ausgesparter Drehteller zum ebenerdigen Befahren mit Hubwagen
  • Flacher Drehteller mit einer kurzen Auffahrrampe zum befahren mit E-Ameise
  • Bis zu 25 Paletten/Stunde

Besondere Spezifikationen:

  • Drehteller-Durchmesser bis 2,40 m
  • Wickelhöhe bis 3,10 m
  • Automatisches Anlegen und Abschneiden der Folie
  • Start des Einstretchens mittels Fernbedienung oder Zugschalter
  • Niederhalter/Andruckplatte zur Stabilisierung der Packgüter von oben
  • Fotozelle für schwarze/dunkle Produkte und bei Einsatz von Warnwesten
  • Einlassen der Anlage in den Boden mittels Einbaurahmen für ebenerdiges Befahren
  • Auffahrrampen für Handhubwagen, Elektro-, Nieder- und Hochhubwagen, Kommissionierer
  • Unterfahrgestell zum Unterfahren mittels Elektro-Hochhubwagen, Kommissionierer
  • Ausführung in Edelstahl (INOX) oder für den Tiefkühlbereich (bis -25°C)
  • Wiegeeinheit – auch als geeichte Version verfügbar

Palettenwickelmaschinen mit Drehteller – Modelle:

Halbautomatische Palettenwickler mit Dreharm – ebenerdig für den dauerhaften Einsatz

Dreharmwickler sind hochleistungsfähige Stretchmaschinen mit bester Performance. Ein besonderes Merkmal ist, dass der Platz unter dem Wickler außerhalb der Wickelzeit anderweitig genutzt werden kann. Auch diese Folienwickelmaschine eignet sich sowohl für stabile und schwere, als auch für instabile und leichte Packgüter. Sie ist einfach und sicher zu bedienen und bietet folgende

Vorteile und Merkmale

  • Palettengewichtsunabhängig
  • Palettengröße bis 1,40 m x 1,40 m
  • Ebenerdiges Befahren des Stretchbereichs
  • Sichern und Verriegeln der Programme passwortgeschützt
  • Mit und ohne Vorrecksystem
  • Ständerversion oder Wandversion
  • Palettenleistung: max. 25 Paletten/Stunde

Besondere Spezifikationen:

  • Wickelhöhe bis 3,10 m
  • Automatisches Anlegen und Abschneiden der Folie
  • Start mittels Fernbedienung oder Zugschalter
  • Fotozelle für schwarze/dunkle Produkte sowie bei Einsatz von Warnwesten
  • Niederhalter/Andruckplatte zur Stabilisierung der Packgüter von oben
  • Verarbeitung von Netz/Lochfolie durch angepassten Hubschlitten möglich
  • Wiegeeinheit

Stretchwickler mit Dreharm – Modelle:

Vollautomatische Palettenwickler – Drehteller, Dreharm, Drehring

Unsere vollautomatischen Palettenwickler mit Drehteller, Dreharm oder Drehring können autark betrieben oder aber in den Produktionsprozess integriert werden. Die Maschinen schaffen eine Palettenleistung bis zu 200 Stück pro Stunde. Die Investition in eine vollautomatische Stretchmaschine schafft gleich mehrere Vorteile: Hohe Maschinenverfügbarkeit, einen automatisierten Verpackungsprozess, ein einheitliches Verpackungsbild mit höchstmöglicher Ladeeinheitenstabilität sowie einen optimalen Verbrauch und Einsatz der Stretchfolie durch Nutzung von Folienvorrecksystemen. Damit der Verpackungsprozess von Anfang an reibungslos und effizient läuft, machen wir uns zunächst bei Ihnen vor Ort ein Bild von den Anforderungen.

Wir bieten Ihnen:

  • Aufmaß vor Ort & Prüfung des zur Verfügung stehenden Platzes
  • Angebotserstellung inklusiver technischer CAD-Zeichnung
  • Schnelle und flexible Kundenanpassungen durch Sonderbauten
  • Anlagen mit festem oder variablem Folienvorrecksystem
  • Integration der Steuerung in vor- und nachgelagerte Prozesse
  • Palettenförderung auf Rollenförderer, Bandförderer oder Kettenförderer
  • Bestes Know-How zur optimalen Abstimmung zwischen Stretchmaschine, Stretchfolie, den gesetzlichen Anforderungen an die Ladeeinheiten und dem einzupackenden Produkt

Besondere Spezifikationen:

  • Abschneiden und Anlegen der Folie über Kontrastbalken
  • Niederhalter/Andruckplatte zur Stabilisierung der Packgüter von oben
  • Wiegeeinheit – eichfähige Version, Anbindung an ein BDE-System, externer Drucker, uvm.
  • Stabilisierung der Produkte durch Schnurbildeeinheit am Fuß der Palette
  • Deckblattaufleger in der Anlage/autark vor der Stretchanlage
  • Wickelhöhe bis 3,10 m
  • Ausheben der Palette aus der Stretchanlage mittels Aushubstation
  • Komplette Fördertechnik individuell integrierbar (Aufgabe oder Abnahmestation mit Anfahrschutz, 90° Drehteller oder 90° Aushebevorrichtung, Palettenhebevorrichtung, ebenerdige Fördertechnik zum Be- und Entladen der Maschine mittels Hubwagen)

Vollautomatische Palettenwickler – Modelle:

Drehteller:

Dreharm:

Drehring: