Seminars

DUO PLAST

Due to the constantly growing freight transportation in Europe the number of traffic controls increases to minimise traffic risks and accidents. According to estimates by the German insurance industry up to 40% of the loads have incorrect load security – this causes around 1,000 traffic accidents each year.

Hereby you carry a great responsibility and you can be liable for a deficient load security. Your responsibilities and objectives as consignor, loader or transporter consist for example in a safe and legally compliant dispatch of goods as well as an unharmed delivery to their place of destination.

Knowledge creates Safety

With the German Technology Centre for Load Unit & Cargo Security we provide you the possibility to educate yourself in the framework of subject-specific seminars. You will receive extensive expertise in the field of load unit security. Afterwards you will be able to optimise packaging and load securing processes of your company in conformity with the law.

The seminars take place in the modern rooms for training courses of the German Technology Centre for Load Unit & Cargo Security. By using the latest testing technologies load units are subjected to realistic stresses caused by distribution. You have the possibility of a live experience in load securing. Theory and practice are combined in an optimal way.

Do not hesitate to contact us for further information. We look forward to your visit!

Termine
15. - 16.05.2017 Sünna

Inhalt
Verpackungsentwicklung, Verpackungsoptimierung und Ladungssicherung stehen bei dieser Weiterbildung im Vordergrund. Als Teilnehmer des Seminars können Sie mit internen und externen Lieferanten/Kunden auf Augenhöhe kompetent diskutieren und die unterschiedlichsten Verpackungstechniken und Ladungssicherungsprozesse fachkundig bewerten.

Ausbildungsziel
Der Leitgedanke ist die Kompetenzerweiterung von für Einkauf und Technik zuständigen Personen innerhalb von Industrieunternehmen. Dabei werden die Effizienz von Ladungssicherungs-Systemen für den Einsatz im Straßen-, Bahn- und Seeverkehr, als auch die Optimierung der Verpackung und Ladeeinheit im Vordergrund stehen.

Praxisteil mit verschiedenen Ladeeinheiten
Der Praxisteil findet im Prüflabor des Deutschen Technologiezentrums für Ladungs- & Transportgutsicherung statt. Im Rahmen der Praxisarbeit besteht für Sie die Möglichkeit „eigene“ Ladeeinheiten versuchsweise in der Klimakammer, dem Vertical Vibration Table oder dem Horizontal-Beschleunigungsschlitten zu testen. Dies ist nach vorhergehender Absprache und Koordination möglich.

Ihr Nutzen
Sie können die Einflussgrößen für eine Prozessoptimierung genau erkennen und klare Ansatzpunkte für eine unternehmensübergreifende Kostenoptimierung aufzeigen.

Termine
08. - 12.05.2017 Geisa
06. - 10.11.2017 Großenlüder

Inhalt
Der Leitgedanke ist die Ausbildung von qualitätsgeprüften, zertifizierten Trainern und Beratern innerhalb oder außerhalb von produzierenden Unternehmen in Europa. Dabei sind umfassende Kenntnisse zum Thema Ladungssicherung im Land- und Seeverkehr Basisvoraussetzung. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung zur Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024:2003/2012 ab.

Themen
Es werden in Theorie und Praxis Möglichkeiten zur Ladungssicherung von verpackter Ware mit flüssigen und festen Stoffen (auch Gefahrgüter), unverpackter Ware (z.B. Maschinen, Halbzeuge), Sonder- und Projektverladungen behandelt. Im Rahmen der Ausbildung erhalten Sie einen umfassenden Wissensstand über die in Europa aktuellen Normen und Richtlinien im Land- und Seeverkehr. Neben dem Straßenverkehr werden auch der kombinierte Verkehr, bzw. Fährverkehr und der Seeverkehr mit Ladungen im Container behandelt. Dabei werden auch die Bewertungskriterien für die Einsetzbarkeit von CTU/Containern vermittelt (IICL-Code und UCIRC-Code).

Ihr Nutzen
Die Absolventen können EU-weit tätig werden und konzeptionell Ausbildungen und Beratungen durchführen, sowie sicher mit den Richtlinien und Normen zu den Themen Ladungssicherung und Verpackung umgehen. Die umfangreiche Ausbildung für Trainer und Berater beinhaltet einen vielseitig ausgeprägten Praxisteil. Das Seminar bietet weiterhin die Möglichkeit, vorhandenes Wissen theoretisch und praktisch zu erweitern, Informationen über die Praxis der Verlader, Behörden und Fahrer zu sammeln sowie Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

DO YOU HAVE QUESTIONS ABOUT "Seminars"?

Our service hotline is available Monday through Thursday from 7:30 to 18:00 and Friday from 7:30 to 17:00.

+49 (0) 6641 6550-0

Contact us

AUSSCHREIBUNG & ANMELDUNG
SEMINARE

Ausschreibung Verpackung & Ladungssicherung
Download PDF (900 kb)

Anmeldung Verpackung & Ladungssicherung
Download PDF (360 kb)

Ausschreibung Trainer & Berater
Download PDF (970 kb)

Anmeldungen Trainer & Berater
Download PDF (125 kb)